VDKL mit neuem Vorstand

VDKL-Vorstand

Auf der Jahrestagung des Verbands Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen (VDKL) am 25. Juni 2015 in Frankfurt/Main hat die Mitgliederversammlung alle vorgeschlagenen Vorstandskandidaten gewählt. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Jürgen Rohn (SFB) hatte sich ebenso nicht noch einmal zur Wahl gestellt wie Joachim Pfotenhauer (Thüringer Kühlhäuser) und Jürgen Oltmanns (Nordfrost). Mit Britta Heine, geschäftsführende Gesellschafterin von Nordfrost, sitzt zum ersten Mal in der Verbandsgeschichte eine Frau im Vorstand.

Zum Vorstandsvorsitzenden wählte die Versammlung Falko Thomas (Thermotraffic). Seine Stellvertreter sind Thomas Lemmerholz (Kühlhaus Düsseldorf) und Lüder Korff (BLG). Neben Britta Heine und der dreiköpfigen Führungsriege gehören dem Vorstand an: VDKL-Geschäftsführer Jan Peilnsteiner, Stephan Regus (Bamberger Kühlhaus), André van den Broek (Kraftverkehr Nagel) sowie Tim Pfotenhauer (Thüringer Kühlhäuser) und Marcus Hoffmann-Rothe (Transthermos).

Das Foto (für eine größere Ansicht auf das Bild klicken) zeigt von links nach rechts: Peilnsteiner, Regus, Lemmerholz, Thomas, Heine, Korff, van den Broek und Pfotenhauer. Nicht im Bild ist Hoffmann-Rothe. Der VDKL vertritt über 80 Prozent der gewerblichen Kühlhäuser in Deutschland.   Bild: VDKL   (Juni 2015, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: VDKL