Frosta verhandelt mit Nestlé über Italien

Nestle-Buitoni

Die Frosta AG ist in exklusive Vertragsverhandlungen mit Nestlé über deren italienische Tiefkühlkost-Marken eingetreten. Verhandlungsgegenstand ist das Vertriebsgeschäft inklusive der Markenrechte für die Tiefkühlkostmarken „La Valle Degli Orti“, „Mare Fresco“ und „Surgela“ für den italienischen Markt, heißt es in einer Adhoc-Mitteilung des Bremerhavener Tiefkühlkost-Spezialisten. Im Rahmen der Exklusivität prüfe die Frosta AG zurzeit, ob eine solche Investition für das Unternehmen vorteilhaft ist. „La Valle Degli Orti“ ist eine Subbrand der Marke „Buitoni“ und umfasst Gemüse, Kräuter, Kartoffelprodukte und Fertiggerichte. „Mare Fresco“ ist unter Nestlés „Buona La Vita“ eine Marke für Fisch und Meeresfrüchte. Nestlé betreibt in Italien aktuell 18 Fabriken in unterschiedlichen Lebensmittel- und Getränke-Bereichen, hat seine Zentrale in Mailand und setzt dort mit 5.600 Mitarbeitern rund drei Milliarden Euro um. Das deutsche Tiefkühl- und Eisgeschäft von Nestlé ist, mit Ausnahme des Pizza-Spezialisten Nestlé Wagner, im Oktober 2016 im Joint Venture mit R&R Ice Cream verschmolzen worden (wir berichteten).   Website-Ausriss: buitoni.it  (April 2017, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: Frosta

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *