SSI Schäfer baut Vertrieb weiter um

Giebelstadt-li-Graz-re

SSI Schäfer präsentiert nach der Bündelung der IT-Kompetenzen in der SSI Schäfer IT Solutions GmbH eine weitere organisatorische Neuerung: Gemeinsam mit der Niederlassung in Graz (Foto rechts) formt die SSI Schäfer Noell GmbH in Giebelstadt (links) nun als SSI Schäfer Automation GmbH eine standortübergreifende Organisation. Mit der Umfirmierung und gleichzeitigen Zusammenführung der Kompetenzen sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, um ganzheitliche, branchenspezifische Systemlösungen zu realisieren und Kundenanforderungen an zukunftsfähige Intralogistiklösungen zu erfüllen. Durch die Zentralisierung des branchenspezifischen Know-hows sollen Synergien sowohl projekt- und länderübergreifend als auch zwischen einzelnen Marktsektoren genutzt werden.

„Es ist essentiell, den Markt unserer Kunden zu verstehen sowie die Sprache der Kunden zu sprechen“, erklärt Harrie Swinkels, Geschäftsführer der SSI Schäfer Automation. „Darauf haben wir mit einer neuen Organisation reagiert.“ Das Unternehmen verspricht sich von der standortübergreifenden Organisation eine kundenspezifische Produktentwicklung sowie eine frühzeitige Wahrnehmung und Reaktion auf neue Herausforderungen.

Über den Firmennamen und die organisatorische Neuausrichtung hinaus kommt es zu keinen Änderungen. Die SSI Schäfer Automation in Deutschland beschäftigt rund 550 Mitarbeiter, 50 Auszubildende und duale Studenten sowie 100 studentische Nachwuchskräfte. Am Standort in Graz umfasst das Team 1.000 Mitarbeiter sowie 40 Auszubildende.   Bild: SSI Schäfer   (April 2017, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: SSI Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *