Amazon Fresh startet in Berlin

Prime_Mitglieder_in_Teilen_von_Berlin_und_Potsdam_koennen_ab_sofort_ihren_kompletten_Wocheneinkauf_auf_Amazon.de_erledigen

Kick-off für Amazon Fresh: Der Online-Riese launchte am 4. Mai seinen neuen Lebensmittelservice für Prime-Kunden in Teilen von Berlin und Potsdam. Das Sortiment umfasst zunächst 85.000 Produkte, vermeldet Amazon – darunter frische Lebensmittel und Artikel von Berliner Feinkostgeschäften sowie ortsansässigen Lebensmittelhändlern. Mit Amazon Fresh sollen die Kunden von flexiblen Lieferoptionen von Montag bis Samstag profitieren: Wer bis mittags bestellt, erhält seine Lieferung zum Abendessen. Bei Bestellungen bis 23 Uhr bekommt der Prime-Kunde die Bestellung am nächsten Tag in einem gewählten 2-Stunden-Lieferfenster. Amazon Fresh ist über Amazon.de und die Amazon App verfügbar, der Mindestbestellwert liegt bei 40 Euro.

„Der Schlüssel zum langfristigen Erfolg von Amazon Fresh ist die Kombination großer Auswahl, guter Preise, flexibler Lieferoptionen und dem Service, den Kunden an Amazon schätzen“, erklärt Ajay Kavan, Vice President von Amazon Fresh. „Die Messlatte im Lebensmitteleinzelhandel liegt sehr hoch. Wir starten mit einem umfangreichen Sortiment in einem begrenzten Gebiet und werden uns die Zeit nehmen, den Service basierend auf unserer Erfahrung und dem Feedback unserer Kunden kontinuierlich zu verbessern. Wir überlegen uns methodisch und sehr spezifisch, wie wir dieses Angebot um andere Postleitzahlgebiete erweitern werden“, betont Kavan.Nach eigener Aussage liefert Amazon Fresh neben frischem Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Milch- und Kühlprodukten sowie frischen Backwaren auch rund 6.000 Bio-Produkte, eine große Auswahl an glutenfreien, laktosefreien oder veganen Artikeln, außerdem Baby-, Gesundheits- und Beauty-Artikel sowie Tierbedarf. Im Angebot sind Produkte bekannter Marken wie Coca Cola, Herta, Vitalis oder Magnum und Eigenmarken-Produkte von tegut, aber auch Artikel aus über 25 Berliner Läden wie Lindner Esskultur, Rausch Schokoladenhaus Berlin, Sagers Kaffeerösterei, Zeit für Brot, Basic oder Kochhaus. „Die lokalen Einzelhändler sind ein Kernelement von Amazon Fresh und wir sind sicher, dass unsere Kunden das Angebot an hiesigen Produkten lieben werden“, sagt Florian Baumgartner, Director Amazon Fresh Deutschland.

Kundenzufriedenheit und Qualität habe bei Amazon Fresh oberste Priorität: Die Frische aller Produkte werde kontinuierlich geprüft. Sollte ein Produkt nicht den Kundenerwartungen entsprechen, werde der Artikelwert zurückerstattet. Und falls ein bestellter, von Amazon direkt verkaufter Artikel kurzfristig nicht mehr auf Lager ist, werde nach Verfügbarkeit ein kostenloses Ersatzprodukt geliefert, so das US-Unternehmen.  (Mai 2017, Autor: Thomas Hillmann)  Quelle und Foto: Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *