Amazon Fresh in ganz Hamburg verfügbar

AmazonFresh_HP

Nachdem Amazon Fresh bereits letzte Woche in Teilen von Hamburg gestartet ist, können Prime-Mitglieder jetzt im gesamten Hamburger Stadtgebiet ihren Wocheneinkauf online von Zuhause erledigen. Nach Berlin und Potsdam, wo der Service bereits im Mai ausgerollt wurde, ist die Hansemetropole damit die dritte deutsche Stadt, in der Amazon Fresh verfügbar ist. Die Kunden können dabei aus mehr als 300.000 Produkten wählen: Neben frischen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Milch- und Kühlprodukten sowie Backwaren bietet Amazon Fresh auch ein Tiefkühl- und Trockensortiment sowie Non-Food-Produkte. Laut Amazon befinden sich auch rund 6.000 Bio-Produkte im Sortiment, dazu „eine große Auswahl an glutenfreien, laktosefreien oder veganen Artikeln“. Wie schon in Berlin umfasst das Angebot in Hamburg auch regionale Produkte, zum Beispiel „Idee Kaffee“ von J.J. Darboven, „Fritz“-Limonaden oder die Biersorte „Astra“.

Bestellungen, die bis 22 Uhr eingehen, werden am nächsten Tag innerhalb eines gewählten Zwei-Stunden-Zeitfensters geliefert. Eine Auswahl von mehr als 13.000 besonders beliebten Produkten kann sogar noch am selben Tag geliefert werden, wenn die Bestellung bis 10:30 Uhr eingeht. „Die Frische aller Lebensmittel wird kontinuierlich geprüft“, verspricht der Versand-Riese. „Sollte ein Produkt wider Erwarten einmal nicht den Kundenerwartungen entsprechen, greift das Amazon Frischeversprechen und der Artikelwert wird zurückerstattet.“ Gekühlte und tiefgekühlte Waren werden in Transporttaschen mit einer Isolierung aus Baumwolle geliefert, die der Fahrer anschließend wieder mitnimmt und die dann vor dem nächsten Einsatz von Amazon gereinigt werden, so das Unternehmen.   (Juli 2017, Autor: Thomas Hillmann)   Foto und Quelle: Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *