QSL: Neues Lager in der Nähe von Warschau

Neues_Lager_in_Blonie_1

Der Fullfilment-Spezialist QSL hat ein neues Lager im polnischen Blonie in der Nähe von Warschau bezogen. Der Platz im erst 2014 bezogenen Lager reichte nach eigenen Angaben nicht mehr aus, so dass die Meyer Quick Service Logistics (QSL) jetzt ein neues Lager im Industriepark bezieht. Die neue Halle biete nun fast doppelt so viele Palettenstellplaetze und biete der QSL somit genug Raum für weitere Expansionen mit ihren Kunden in Osteuropa. Auf einer Grundfläche von rund 8.800 Quadratmetern gebe es Platz für etwa 9.200 Paletten. Davon entfallen etwa die Hälfte auf den Trockenbereich und rund ein Viertel auf den Kühl- und den Tiefkühlbereich.

„Da wir in Polen sowohl mit unseren Kunden stetig wachsen als auch regelmäßig Neukunden gewinnen, mussten wir uns in Blonie vergrößern“, erklärt Andrea Wallner, Director Eastern Europe and Italy bei QSL. Das neue Lager verfügt über 14 Laderampen, die alle mit DOBO-Docking-Systemen ausgestattet wurden. Dabei fahre der Lkw wie gewohnt an die Laderampe heran, allerdings ohne den Laderaum zu öffnen. Wenn der Lkw angedockt ist, werde der Bereich zwischen Tor und Fahrzeug zunächst vom DOBO-System abgedichtet. Anschließend können Tor und Laderaum vom Lager aus geöffnet werden. Damit stelle QSL sicher, dass die Kühlkette auch während des Ladevorgangs nicht unterbrochen werde. Zudem werde so Energie gespart. Für weitere Maßnahmen im Bereich der Nachhaltigkeit setzt das Unternehmen auf eine LED-Beleuchtung und auf eine Solar-Anlage auf dem Dach, die bis zu 80 Prozent der für Heizung und Warmwasser benötigten Energie liefere.   Quelle & Bild: QSL. (August 2017, Autor: Michael Berkemeier)

 

:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *