Agrarfrost spendet für Kinderhilfe

Pressefoto Spendenübergabe McDonalds Benefizgala

Spenden statt Geschenke: Darum bat Agrarfrost mit seinen vorgelagerten landwirtschaftlichen Betrieben schon im Vorfeld des großen Festaktes zum 50-jährigen Firmenjubiläum im August. Insgesamt wurde so ein hoher Betrag an Spendengeldern eingesammelt, ein Teil des Erlöses wurde am 11. November an die McDonald´s Kinderhilfe in München übergeben. Dr. Micha Wirtz, Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung, nahm den Spendenscheck in Höhe von 20.000 Euro im Rahmen der Benefiz Gala zugunsten der Stiftung in München von Manfred Wulf, Geschäftsführer Agrarfrost, entgegen. Seit 1987 setzt sich die McDonald’s Kinderhilfe für kranke und bedürftige Kinder und deren Familien ein. So bieten 22 Ronald McDonald Häuser in ganz Deutschland Familien, deren schwer kranke Kinder in der benachbarten Klinik behandelt werden, ein Zuhause auf Zeit. Kindergärten in jeweils regionaler Nähe zu den Unternehmensstandorten wurden ebenfalls mit Einzelspenden bedacht. Auch bei Agrarfrost hat soziales Engagement Tradition. Das mittelständische Familienunternehmen aus dem niedersächsischen Aldrup engagiert sich nach eigenen Angaben seit vielen Jahren für zahlreiche soziale Projekte. Neben der McDonald’s Kinderhilfe unterstützt Agrarfrost ein SOS-Kinderdorf sowie den Malteser Hilfsdienst. Auf dem Bild (von links nach rechts): Ulrich Obdenbusch, Peter Hesse, Jürgen Bruer, Alexandre Moulay (alle Agrarfrost), Dr. Micha Wirtz (McDonalds Kinderhilfe), Lorenz Mestwerdt, Manfred Wulf (beide Agrarfrost). Hier sehen Sie eine vergrößerte Ansicht des Bildes. Bild: Iuliana Kelemen (November 2017, Autor: Thomas Hillmann) Quelle: Agrarfrost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *