Frostkrone startet eigenen Online-Shop

Screenshot-frostkrone.de-02.11.2017_HP

Ab sofort vertreibt die Frostkrone Tiefkühlkost GmbH aus Rietberg ihre Produkte auch über einen eigenen Online-Shop. Zu bestellen gibt es die Frostkrone-Bestseller und eine Auswahl weiterer, beliebter Fingerfood-Variationen. Bestellt wird über eine sichere SSL-Verbindung. Alle gängigen Zahlungsarten sind möglich. Der Versand ist kostenlos. Der Nutzer kann – gegen einen Aufpreis von 3,99 Euro – sein Wunsch-Lieferdatum angeben. Um zu garantieren, dass die Produkte tiefgekühlt beim Empfänger ankommen, nutzt Frostkrone Trockeneis im Safety Cool Bag. 

Der Nutzer hat die Möglichkeit, seine eigene Kiste nach Lust und persönlichem Geschmack selbst zusammenzustellen oder eine der drei fertig gepackten Snack-Kisten zu bestellen: Die „Alltagshelden-Kiste“ sorgt mit den Produkten „Holy Crab“, „Kleine Würstchen“, „Couch Potatoes“, „Junges Gemüse“ und „Dicke Mafiosi“ für viel Auswahl, während bei der „Bööörner Kiste“ scharf gesnackt wird und die „Cheesy-Peasy-Kiste“ ein wahres Käsehighlight ist. Jede Kiste enthält jeweils fünf Beutel à 400 Gramm.

Auch neue Produktnamen findet der User im Shop: „Scharfe Schnösel“ sind Jalapenos mit Frischkäse, bei „Holy Crabs“ kann er sich auf Garnelen in Knusperpanade freuen und bei „Crunchy Amigos“ erwarten ihn Gemüse mexikanischer Art und reichlich Käse in knuspriger Hülle.

Mit dem Online-Shop wird der bereits im März angekündigte Aufbau der Marke konsequent fortgesetzt. Dabei präsentiert sich Frostkrone jünger und frecher als bisher. Das Unternehmen sieht den Online-Shop nach eigenen Aussagen als Chance, das Segment „TK-Fingerfood & -Snacks“ weiter zu stärken und ihm online wie offline noch mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen.    Bild: Website-Ausriss www.frostkrone.de (November 2017, Autor: Michael Berkemeier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *