Bringmeister verbessert Service 

Bringmeister-Berlin_0116_klein

Ab sofort können sich Münchner ihren Einkauf vom Lieferdienst Bringmeister innerhalb eines 1-Stunden-Lieferzeitfensters nach Hause bestellen. Der Service im Raum München ist Montag bis Samstag von 6 bis 24 Uhr nutzbar. Der Lieferdienst bietet nach eigenen Angaben dieselben Standards in puncto Qualität, Frischegarantie, Produktauswahl und Preise wie im Edeka-Markt. Bis zu 12.000 Edeka Eigenmarken- und Markenartikel seien verfügbar, heißt es. Neben frischem Obst und Gemüse werden auch die Bio-Produkte von Alnatura sowie rund 60 Produkte der regionalen Marke „Unser Land“ und über 70 Produkte von „Edeka mein Bayern“ im Sortiment angeboten. Der Einkauf könne bequem bargeldlos bezahlt werden: entweder beim Eintreffen der Lieferung oder online, beispielsweise via PayPal oder auf Rechnung. 

Münchner aus allen Postleitzahlgebieten können ihren Online-Einkauf von zuhause oder unterwegs auf www.bringmeister.de bestellen. Eine Bestellung ist bis zu drei Kalenderwochen im Voraus möglich, erklärt das Unternehmen. Bringmeister garantiert eigenen Angaben zufolge eine pünktliche und frische Lieferung – ansonsten erhielten die Kunden ihr Geld zurück.

Voraussetzung für den verbesserten Service ist das neue Logistikzentrum, das Bringmeister in Olching bei München in Betrieb genommen hat. Auf einer Fläche von 6.000 Quadratmetern lagern dort rund 12.000 unterschiedliche Artikel, die nach neuesten Standards und entsprechend der unterschiedlichen Anforderungen gekühlt, per Hand konfektioniert und anschließend mit modernsten Kühlfahrzeugen ausgeliefert werden, teilt das Unternehmen mit. Auch der Service sei noch einmal deutlich optimiert worden. Bringmeister gehört seit Januar 2017 zum Edeka-Verbund.    Quelle und Bild: Edeka.   (Dezember 2017, Autor: Olaf Behnel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *