ASERCOM: Große-Kracht neuer Vorsitzender

Rainer Große-Kracht wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Verbands der europäischen Hersteller von Komponenten für Kälte- und Klimatechnik (ASERCOM) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Große-Kracht wird damit Nachfolger von Stephane Nassau von Danfoss. Der studierte Maschinenbauingenieur arbeitet seit mehr als zwei Jahrzehnten in der Kälte- und Klimabranche und vertritt als Chief Technology Officer sowie Mitglied der Geschäftsführung das Sindelfinger Traditionsunternehmen Bitzer Technology bereits seit sechs Jahren im Branchenverband ASERCOM.

„Ich freue mich und fühle mich geehrt, dass mir der Verband sein Vertrauen ausspricht, die Kälte- und Klimatechnikbranche als Vorsitzender von ASERCOM in einer Zeit der tiefgreifenden Veränderungen, mit denen wir aktuell konfrontiert sind, zu führen“, sagt Große-Kracht. „Die gesetzlichen Vorschriften für den Klimaschutz sind gegenwärtig in einem extremen Wandel, das stellt uns alle vor große Herausforderungen. Allein 2018 müssen wir das CO2-Äquivalent der in Europa verwendeten Kältemittel um 44 Prozent gegenüber 2015 bei einem gleichzeitig höheren Minimumeffizienzstandard reduzieren. Eine große Aufgabe für die Mitgliedsunternehmen, aber eine noch größere Aufgabe für die gesamte Branche. Gerade die kleinen OEMs und Installateure sind vielfach mit dem Regelwerk überfordert. Hier wollen wir mit lokalen Verbänden mehr kommunizieren und unsere Empfehlungen und Guidelines weiter verbessern und verständlicher darlegen. Dafür ist ASERCOM genau die richtige Plattform“, so der neue Vorsitzende.     Quelle & Bild: Bitzer   (Februar 2018, Autor: Michael Berkemeier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.