Frostkrone expandiert international

piz-wich_HP

Zum 4. Mai übernimmt der Fingerfood-Spezialist Frostkrone alle Anteile am französischen TK-Hersteller Piz’Wich. Piz’Wich, 2001 gegründet und 2011 von Stéphane Delahaye übernommen, ist ein Hersteller von Tiefkühl-Snackprodukten für den Groß- und Lebensmitteleinzelhandel, die Gastronomie, Catering-Unternehmen und Fluggesellschaften. Das Unternehmen mit Sitz in Bulgnéville bei Nancy ist unter anderem Spezialist für die Herstellung von Pizza-Sandwich-Taschen. Frostkrone setzt mit der Übernahme seinen Wachstumskurs fort und baut mit einem neuen, internationalen Standort auch seine weltweite Präsenz aus. Über den Kaufpreis machten die beiden Unternehmen keine Angaben.

„Für unsere Partner im Handel ist es wichtig, dass sie sich auf unsere Flexibilität, Kompetenz und Zuverlässigkeit verlassen können. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit der Übernahme von Piz’Wich die richtigen Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen“, erklärt Frédéric Dervieux, geschäftsführender Gesellschafter von Frostkrone. Das Unternehmen mit Sitz in Rietberg wurde vor mehr als 20 Jahren gegründet. Seit 2017 hat Frostkrone mit dem neuen Hauptinvestor EMERAM einen starken Partner an seiner Seite, der es auf seinem Wachstumskurs unterstützt und den Ausbau des Unternehmens begleitet.       Quelle: Frostkrone    (April 2018, Autor: Michael Berkemeier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *