Schwarmstedter_Rosmarin-Kartoffeln_HP

LEH Schwarmstedter: Rosmarin-Kartoffeln

„Würzige, gebackene Kartoffeln sind ein Ofen-Klassiker der mediterranen Küche“, weiß die Schne-frost Ernst Schnetkamp GmbH, die unter ihrer Marke Schwarmstedter mit „Rosmarin-Kartoffeln“ die tolle Knolle neu in Szene setzt. Die halben Kartoffeln werden mit Schale angeboten, haben dadurch und durch ihren Schnitt eine rustikale Optik und sind bereits mit Rosmarin gewürzt. Um sie zuzubereiten, werden sie einfach unter Zugabe von Olivenöl in den Backofen oder in die Pfanne gegeben. Angeboten werden sie in Faltschachteln mit einem Inhalt von je 500 Gramm. Die UVP ist 1,49 Euro.    Quelle & Bild: Schwarmstedter (Oktober 2017, Autor: Michael Berkemeier)

Bestcon_Daloon Dessertrollen_HP

GV Daloon: Süße Dessertrollen

Zum Abschluss eines gelungenen Menüs wird gerne eine verführerische Nachspeise angeboten. Die Bestcon Food GmbH präsentiert hierfür unter der Marke Daloon neue „Dessertrollen“. Die Teigrollen sind mit süß-herben Äpfeln gefüllt und mit aromatischem Zimt abgeschmeckt. „Mit einem Stückgewicht von 100 Gramm sind die Rollen mit einer Kugel Eis oder etwas Vanillesauce eine köstliche und zugleich knackige Dessertalternative“, erklärt das Unternehmen aus Osnabrück. Aber auch als süße Snackrolle für Zwischendurch könne die „Dessertrolle“ eingesetzt werden. Die „Dessertrollen“ sind vorfrittiert und können im Konvektomaten zubereitet werden. Ein Karton beinhaltet 8 Kilogramm und ist aufgeteilt in acht Beutel mit jeweils zehn Rollen.    Quelle & Bild: Bestcon Food GmbH  (Oktober 2017, Autor: Michael Berkemeier)

Eerlenbacher_Marzipantorte_veredelt_HP

GV Erlenbacher: Marzipantorte mit Salznote

Eine Marzipantorte muss süß schmecken? Nicht immer, findet zumindest Erlenbacher und verpasst der Torte einen süß-salzigen Winterlook. „Swavory“ nennt sich dieser Food-Trend, der sich aus „sweet“ (süß) und „savory“ (herzhaft) zusammensetzt. „Was dabei herauskommt ist ein aufregendes Wechselspiel auf der Zunge und der perfekte Mix aus beiden Geschmackswelten“, erklärt Erlenbacher. Das Unternehmen aus Groß-Gerau präsentiert den Gastronomen die Idee und Anleitung, wie mit wenigen Handgriffen aus der süßen Marzipantorte ein salziges Winterdessert wird. Beim Tortenklassiker von Erlenbacher liegen auf einem Mürbeteigboden zwei Muffinböden, jede Menge Marzipan und Nusssahne; veredelt mit Sahnetupfen, dunklen Streifen und einer Randgarnitur aus gehackten Mandeln. Für die salzige Veredelung empfiehlt Erlenbacher ein fruchtiges Kürbis-Apfelkompott mit Sternanis, Zimt und Gewürznelken. „Einfach neben das Tortenstück gesetzt, kommen Farbe und ein Hauch Weihnachten auf die Teller“, so Erlenbacher. Gezuckerte, wie von Schnee bedeckte Johannisbeeren ergänzen den fruchtigen Winterflair. Dazu kommen kleine Stückchen von Salzmandel-Crunch, deren salzige Note spannende Kontraste zur Süße der Torte bilden.    Quelle & Bild: Erlenbacher Backwaren GmbH (Oktober 2017, Autor: Michael Berkemeier)

Eipro_Snegg_Korn Fit Broetchen mit Ruehrei Patty_HP

GV Eipro: Runder Rührei-Snack

Für den optimalen Einsatz im wachstumsstarken Snack-Markt hat Eipro jetzt das Rührei neu in Form gebracht. „Snegg“ heißt das Eipro-Rührei, das vom Unternehmen in eine runde Form gebracht wurde. Mit „Snegg“ stehe den Bäckereien, Fleischereifachgeschäften und GV-Profis jetzt eine kalkulationssichere, tiefgekühlte Rührei-Portion zur Verfügung, die aussieht wie selbstgemacht und im Handumdrehen zuzubereiten sei. „Einfach erwärmen, anrichten und genießen“, erklärt das Unternehmen aus dem niedersächsischen Lohne. Eine „Snegg“-Portion wiegt 75 Gramm und ist dank seiner runden Form besonders im Snack-Bereich vielseitig und individuell einsetzbar, beispielsweise im Veggie-Style mit Brot, Tomate und Walnüssen, als BBQ-Style mit Pulled Chicken im Brötchen oder Indian-Style mit gegrilltem Gemüse und Frischkäse auf Baguette.   Quelle & Bild: Eipro (Oktober 2017, Autor: Michael Berkemeier)

Bofrost_Chicken_Stripes_Lemon_HP

Bofrost: Spritziges zum Knuspern

Paniertes schmeckt mit ein paar Spritzern Zitrone noch viel besser. Deshalb gibt es die „Chicken Stripes“ von Bofrost jetzt ganz neu auch in der Variante „Lemon“. Der fruchtig-erfrischende Zitrusgeschmack werde nach Unternehmensangaben durch Zitronenöl, Limettenextrakt und einen Schuss Orangensaft erzielt. Seine Neuheit empfiehlt das Unternehmen besonders als Snack. „Ob man sie gemeinsam beim Treffen mit Freunden knabbert, bei einem Film oder als Abendessen mit der Familie – die saftigen Hähnchenbrustfilet-Streifen in extra knuspriger Lemon-Panade mit Dip sind ein Genuss“, erklärt das Unternehmen aus Straelen. Für ein intensives Geschmackserlebnis gibt ein Sweet Chili-Dip den „Chicken Stripes Lemon“ den letzten Kick. Auf Geschmacksverstärker und Aromen werde komplett verzichtet. Zubereitet werden können die „Chicken Stripes Lemon“ in Pfanne und Backofen. Angeboten werden sie in Packungen zu 500 Gramm plus zwei Packungen Dip à 35 ml.    Quelle: Bofrost (Oktober 2017, Autor: Michael Berkemeier)

Häagen-Dazs_Hazelnut Crunch_Pint geschlossen_HP

LEH Häagen-Dazs setzt im Winter auf Haselnuss

Pünktlich zum Saisonstart bringt Häagen-Dazs eine Neuheit in die Truhen und stimmt mit der Limited Edition „Hazelnut Crunch“ auf die Winter- und Feiertage ein: „Knusprig karamellisierte Haselnussstückchen treffen auf zartschmelzende Haselnuss-Eiscreme“, beschreibt das Unternehmen seine Neuheit. Die Grundlage bilden Sahne, Magermilch, Kristallzucker und „ein minimaler Luftaufschlag“. „Hazelnut Crunch“ ist ab sofort über die Wintermonate im 500-ml-Pint für 5,99 Euro (UVP) erhältlich. Quelle: Häagen-Dazs Oktober 2017, Autor: Michael Berkemeier)

Breakfast Bowl_Farmersland

LEH Farmers Land: Gesunder Start in den Tag

Farmers Land Food setzt auf den aktuellen Trend der gesunden Ernährung aus der Schüssel, und das für die wichtigste Mahlzeit des Tages: das Frühstück. Mit den „Breakfast Bowls“, ganz neu im Sortiment, will Farmers Land neue Akzente in Sachen gesunder Ernährung und praktischer Zubereitung setzen. Die „Breakfast Bowls“ sind laut Farmers Land eine Frühstücks-Mischung, bestehend aus Joghurt, Früchten, Nüssen, Müsli und den Superfoods Açaí-Beeren, Himbeeren und Blaubeeren. Je nach Belieben könne noch ein Topping hinzugefügt werden. Erhältlich sind die „Breakfast Bowls“ in den Sorten „Natural Bowl“, „Greek Bowl“ und „Açaí Bowl“. „Die ‚Bowls‘ lassen sich einfach im Kühlschrank, in der Mikrowelle oder bei Zimmertemperatur auftauen – fertig ist eine komplette Mahlzeit, die nicht nur zum Frühstück, sondern auch als Zwischenmahlzeit verzehrt werden kann“, sagt Farmers Land. „Verwendet werden für die Bowls nur die frischesten Zutaten, die die beste Qualität garantieren“, sagt das Unternehmen. So würden die Früchte im Schnellfrostverfahren gekühlt und die Müslis sowie das Açaí-Püree speziell für die Bowls entwickelt.

Außerdem haben die Ratinger ihr Sortiment um die 200 Gramm-Verpackung für den Smoothie als „Smoothie To go“ erweitert. Mit ihr bietet die Farmers Land Food GmbH ab sofort eine zusätzliche Zubereitungsoption im praktischen Standbodenbeutel an: „Einfach heißes Wasser in die Verpackung gießen, schütteln, kneten, und der Smoothie ist in einer Minute fertig“, versprechen die Ratinger. Die neue 200 Gramm-Verpackung gibt es für alle vier Smoothie-Geschmacksrichtungen: „Der Gelbe“ (Ananas, Mango, Kokosnuss und Agavendicksaft), „Der Orange“ (Karotte, Orangensaft, Apfel, Pfirsich, Ananas, Butternusskürbis, Agavendicksaft), „Der Rote“ (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Agavendicksaft) und „Der Grüne“ (Spinat, Apfel, Fenchel, Melone, Trauben, Agavendicksaft, Leinsamen). Damit sind die Smoothies von Farmers Land in nunmehr drei Verpackungsgrößen erhältlich: Im 1-Kilo-Beutel, in der 450 Gramm-Faltschachtel und im neuen 200 Gramm-Standbodenbeutel.  Quelle und Foto: Farmers Land Food GmbH (September 2017, Autor: Olaf Behnel)

- Skihüttenkonzept

GV Aviko mit Neuem in der Super Crunch-Range

Speziell für den Lieferservice hat Aviko die besonders standstabile Super Crunch-Range entwickelt. Diese Produktlinie erhält nun zwei Neuzugänge: Neben Normalschnitt, Feinschnitt und Steakhouse gibt es sie jetzt auch als Grobschnitt und in einer besonders rustikalen Variante mit Schale. „Durch ihr spezielles glutunfreies Coating sind die tiefgekühlten Delivery-Helden nicht nur merklich knuspriger  – sie speichern die Temperatur auch deutlich länger“, erklärt das Unternehmen aus dem niederländischen Steenderen. Die Super Crunch seien ohne zusätzliche Wärmequelle nach 15 Minuten noch schön warm und kross und damit bis zu fünf Minuten länger verkaufsfähig. Das mache sie ideal für Lieferservice, To-go-Verkauf und andere Gelegenheiten, bei denen entweder weitere Transportstrecken zurückgelegt werden oder größere Mengen auf Vorrat frittiert werden sollen, um schnell auf hohen Gästeandrang reagieren zu können.   Quelle: Aviko. (September 2017, Autor: Michael Berkemeier)

Neue McCain Produkte_fingerfood 0917

GV McCain: Sieben auf einen Streich

Speisekarten und Menüangebote leben von Abwechslung und neuen, trendigen Ideen. Das weiß auch der kanadische Kartoffel-Spezialist McCain und liefert sieben neue Fingerfood-Kreationen auf Fleisch-, Käse- und Gemüsebasis. Klein, rund, außen zarte Panade und innen cremiger Schmelz mit Gouda-Geschmack. So beschreibt McCain die „Cheese Balls“. Das Unternehmen empfiehlt sie als Topping zum Salat, als Teil eines Samplers, als neue Idee für fleischfreie Angebote oder als Abwechslung für die Kinderkarte. Die zweite, runde und neue Fingerfood-Idee auf Käsebasis von McCain sind die „Tomato Mozza Melters“. Die Bällchen mit einer Tomaten-Risottofüllung und einem Mozzarella-Kern sind laut Hersteller von einer leichten Kräuterpanade umhüllt. „Damit vermitteln Sie auf Ihrer Karte Bella-Italia-Feeling, das bei einem Großteil der Gäste immer willkommen ist“, erklärt McCain. Ebenfalls zu den McCain-Neuheiten gehören die „Cheese Pillows Original“, kleine Gouda-Taschen, die sich nach Unternehmensangaben unter anderem als vegetarischer Burger-Belag eignen. Die „Cheese Pillows Cream Cheese and Herbs“ wiederum zeichnen sich laut McCain durch eine Frischkäsefüllung und fein abgestimmte Kräuter aus. Mit den „Cheese Pillows Tomato Mozzarella“ schließlich verspricht McCain eine gelungene Kombination aus Tomate und Mozzarella mit einem Hauch von Basilikum in einer Blätterteighülle. In Sachen Fingerfood auf Fleischbasis hat sich McCain gleich zweimal etwas ganz Neues einfallen lassen: zum einen die „Chicken Kicks Sweet Chili“. Die Geflügelbällchen zeichnen sich durch eine knusprige Panade und einen Kern aus süßer Chilisauce aus. Laut McCain eignen sie sich unter anderem für’s Take away-Geschäft oder für Flying-Buffets bei Caterings. Zum anderen die „Amsterdam Meat Balls“. Das Produkt besteht laut McCain im Kern aus langsam geschmortem, aromatischem Rindfleisch und knuspriger Brotkrumenpanade. Laut McCain sind alle sieben neuen Fingerfood-Kreationen ab sofort erhältlich und versprechen neben toller Abwechslung auf der Speisekarte vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Gastronomie bei einfacher und schneller Zubereitung. Quelle & Foto: McCain   (September 2017, Autor: Olaf Behnel)

McCain_Ideal zum Dippen_HP

LEH McCain: Gastroerlebnis für Zuhause

Der Kartoffelexperte McCain launcht zum Herbst die Bistro Style-Range und setzt mit zwei Neuprodukte auf Abwechslung mit Bistro-Charakter. Inspiriert von aktuellen Außerhauskonzepten, wie beispielsweise Foodtrucks, Premium Burgerläden und Bistros, in denen Pommes frites neu inszeniert werden, erweitert McCain sein Sortiment um „Bistro Style Pommes frites – Ideal zum Dippen“ und „Bistro Style Pommes frites – Rustikal mit Schale“. Die Range bringe Kunden das Gastroerlebnis auf die heimischen Teller und sorge für neue Geschmackserlebnisse. Die „Bistro Style – Ideal zum Dippen“ seien dank ihres kurvigen Schnitts besonders knusprig und kartoffelig. Die „Bistro Style – Rustikal mit Schale“ überzeugten mit ihrer Kartoffelschale und der rustikalen Optik. Angeboten werden die beiden Sorten in Packungen à 500 Gramm. Der UVP liegt bei 1,89 Euro.   (September 2017, Autor: Michael Berkemeier) Quelle: McCain  

iglo_Koriander_HP

LEH Iglo: Ein Hauch von Asien für die Truhen

Statt welke Stengel zu hacken, können Verbraucher ab jetzt auf den tiefgekühlten Koriander im heimischen TK-Fach zurückgreifen  und diesen leicht portionieren. Iglo erweitert sein Kräutersortiment um einen exotischen Neuzugang: Koriander im praktischen Kräuterbecher. „Für Liebhaber der asiatischen Küche ist die zitronig-scharfe Note von Koriander unverzichtbar,“ weiß das Unternehmen. Mit der modernen Sorte werden neue, trendbewusste Konsumenten adressiert und zugleich das gesamte Kräutersegment aufgewertet. Nach Angaben von Iglo wird der Koriander feldfrisch geerntet, auf direktem Wege schockgefrostet und behalte daher seinen Geschmack und seine Nährwerte. Erhältlich ist die Neuheit ab sofort. Für die 60 Gramm schweren Kräuterbecher gibt Iglo einen UVP von 0,99 Euro an.   (September 2017, Autor: Michael Berkemeier) Quelle: Iglo 

Erlenbacher_Baiser_Schnitten_3_HP

GV Erlenbacher: Plattenkuchen mit Baiser

Die Erlenbacher Backwaren GmbH nimmt erstmals Kuchenschnitten mit Baiser ins Sortiment auf. „Mit unseren neuen Baiser-Schnitten erweitern wir gezielt unser Sortiment an klassischen Topsellerprodukten“, sagt Babette Schmidt, Head of Communication bei Erlenbacher. Bei den Schnitten wird Hefeteig mit frischen Früchten bedeckt und von einer Schicht aus süßem Baiser abgerundet. Angeboten wird die Neuheit in drei Geschmacksrichtungen: „Johannisbeere“, „Rhabarber“ und „Stachelbeere“ stehen zur Auswahl. Die Schnitten sind bereits fertig gebacken,  vorgeschnitten und können einzeln entnommen werden. Sie sind 7 x 9,5 Zentimeter groß und haben ein Stückgewicht von 131 Gramm (Johannisbeere), 137 Gramm (Stachelbeere) beziehungsweise 147 Gramm (Rhabarber). Ein Plattenkuchen der Variante „Stachelbeere“ bietet 12 Schnitten, die beiden anderen Geschmacksrichtungen halten jeweils 16 Portionen bereit.   (September 2017, Autor: Michael Berkemeier) Quelle: Erlenbacher 

Mikrowellen-Pommes_duenn

LEH Neues Pommes-frites-Duo für Eilige

Schwarmstedter erweitert ab Oktober sein Sortiment an Pommes frites für die Mikrowelle. Die neuen „Schwarmstedter Mikrowellen-Pommes extra dünn“ (6 x 6 mm Schnitt) und die neuen „Schwarmstedter Mikrowellen-Pommes extra dick“ (7 x 16 mm Schnitt) sollen mit den bereits im Markt eingeführten „Schwarmstedter Mikrowellen-Pommes Kringel“ (Wellenschnitt) ein Erfolgs-Trio bilden. „Hier findet eine breite Zielgruppe, wie zum Beispiel Berufstätige mit wenig Zeit, Singlehaushalte und Familien mit Kindern, ihre persönlichen Lieblings-Pommes für die Mikrowelle“, so der Hersteller. Als Merkmale der „Mikrowellen-Pommes“ führt Schwarmstedter ihren hohen Convenience-Grad, die knusprige Textur und die sehr schnelle Zubereitungszeit von nur sechs Minuten an. In der Portionsgröße von 140 Gramm werden die „Mikrowellen-Pommes“ in einer kompakten Faltschachtel ausgeliefert, die in jedes Gefrierfach passe und in der die Pommes ohne Aufwand direkt in der Mikrowelle zubereitet werden können. „Für ein individuelles Genuss-Erlebnis sind alle drei Sorten Schwarmstedter ‚Mikrowellen- Pommes‘ ungesalzen und werden nach der Zubereitung vom Verbraucher nach seinem Gusto gewürzt“, erklärt das Unternehmen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt jeweils bei 1,19 Euro.   Quelle & Foto: Schwarmstedter   (September 2017, Autor: Thomas Hillmann)

McCain_Minuten_Frites_Riffled_Steakhouse_Packshot

LEH Steakhouse-Pommes-frites für die Mikrowelle

Kartoffelexperte McCain launcht zum Herbst die „Minuten Frites – Riffled Steakhouse“ und weitet so sein Segment der mikrowellentauglichen Pommes frites aus. Mit ihrem geriffelten, extrabreiten Schnitt, der einen noch intensiveren Kartoffelgeschmack bieten soll, sind sie in nur 4:30 Minuten verzehrfertig. Die mikrowellentaugliche Bundle-Packung mit zwei Boxen á 140 Gramm (UVP: 2,29 Euro) ermöglicht dabei eine einfache Portionierung. „Convenience ist nach wie vor ein großes Thema für uns“, erklärt Jenny Singer, McCain Senior Product Manager Retail. „Unsere Konsumenten wünschen sich schnell zubereitetes Essen ohne dabei auf das Geschmackserlebnis verzichten zu müssen. Das hat uns der große Erfolg der ‚Minuten Frites‘ im klassischen Schnitt gezeigt. Mit den ‚Minuten Frites – Riffled Steakhouse‘ bieten wir ihnen eine weitere schmackhafte und schnelle Produktlösung.“ Zum Launch der „Minuten Frites – Riffled Steakhouse“ wird bis Mitte September ein 20-sekündiger TV-Spot zur Prime Time ausgestrahlt. Anschließend startet die „Digital Out of Home“-Kampagne zu den „Minutes Frites“ auf über 1.200 digitalen Displays an U-Bahnstationen und Bahnhöfen in ganz Deutschland. Darüber hinaus wird der Abverkauf durch gezielte POS-Aktivierungsmaßnahmen unterstützt.   Quelle & Bild: McCain   (September 2017, Autor: Thomas Hillmann)

Druck

LEH Snackiges WM-Warm-up

Alpenhain präsentiert das kulinarische Aufwärmtraining zum Fußball-Höhepunkt 2018: Beim bayerischen Käsespezialisten gibt es extra für die WM in Russland die passenden TK-Snacks. Nach dem Prinzip „Das Runde muss ins Eckige“ sollen die in der Mixed-Packung enthaltenen „Back-Camembert Minis“ als Fußbälle punkten, die „Back-Mozzarella-Sticks“ gehen als knusprige Torpfosten in die Abwehr. Die Käsespezialitäten eignen sich laut Hersteller als leckeres Fingerfood für jede Fußball-Party, als schneller praktischer Snack für die Halbzeitpause oder als Nachschub zur Verlängerung. „Mit unseren TK-Snacks bieten wir Kunden ein flexibles Aktions-Produkt zum anstehenden Fußball-Highlight an. Die Käsespezialität hat Siegerqualitäten und überzeugt durch eine schnelle Zubereitung und guten Geschmack. Da wird keine Spielminute verpasst“, sagt Markus Birzer, Leiter Marketing & Produktentwicklung bei der Alpenhain Käsespezialitäten GmbH. Erhältlich ist der TK-Snack in der 350-Gramm-Packung mit je sieben Mozzarella-Sticks und Camembert-Minis zu einem UVP von 3,49 Euro. Der conveniente Käsesnack kann einfach im Ofen zubereitet werden. Laut Herstellerangabe wird er wie alle Alpenhain-Produkte ohne Zusatz von Aromen, Farb- und Konservierungsstoffen oder Geschmacksverstärkern hergestellt.   Quelle & Bild: Alpenhain   (September 2017, Autor: Thomas Hillmann)

Valensina Smoothie Mix Nature Green

LEH Smoothie-Mix von Valensina und Jütro

Zusammen mit der Jütro Tiefkühlkost GmbH aus Jessen will Valensina dank seiner hohen Markenbekanntheit von 96 Prozent für dynamische Impulse bei Tiefkühl-Früchten sorgen. Die neue Produkt-Range „Smoothie Mix“ umfasst vier verschiedene Sorten und enthält laut Herstellerangabe zu 100 Prozent frische Früchte („Red Love“: Apfel-Orange-Traube-Himbeere und „Yellow Summer“: Apfel-Ananas-Traube-Banane) oder frische Früchte und frisches Gemüse („Orange Sun“: Apfel-Pfirsich-Orange-Karotte-Ingwer und „Nature Green“: Ananas-Orange-Spinat-Brokkoli). Eine Portion der tiefgekühlten Früchte werde mit 200 ml „Valensina Mildes Frühstück Orange“ oder einem anderen Valensina-Saft nach Wahl aufgegossen und im Mixer püriert, erläutert das Unternehmen. Ausgeliefert wird das Neuprodukt ab sofort ·in der 300-Gramm-Schachtel mit 2-mal 150 Gramm Inhalt, als unverbindliche Preisempfehlung gibt Valensina 2,49 Euro an.   Quelle & Bild: Valensina   (August 2017, Autor: Thomas Hillmann)

Oetker_Die Ofenfrische_Rucolapesto Tomate_HP

LEH Dr. Oetker: Frischer Wind für „Die Ofenfrische“

Ab September duftet eine neue Sorte der beliebten Rohteigpizza „Die Ofenfrische“ aus dem Ofen: „Rucolapesto Tomate“ heißt die neue Variante, die eine Kombination aus Hefeteig, Rucolapesto und Cocktailtomaten bietet. Mit der inzwischen 14. Sorte von „Die Ofenfrische“ werde für mediterrane Pizzaerlebnisse gesorgt, an denen sich auch Vegetarier erfreuen können, so das Bielefelder Unternehmen. Zusätzlich zur neuen Sorte kommt Dr. Oetker ab September mit einem neuen Verpackungsdesign von „Die Ofenfrische“ in die Truhen, mit dem die Lust der Verbraucher auf TK-Pizza weiter gesteigert werden soll. „Noch appetitlichere Produktabbildungen sorgen für eine bessere Emotionalisierung beim Verbraucher“, ist sich Dr. Oetker sicher. Der neue Slogan dazu – „Backt Zuhause frisch hoch“ – hebe zudem den besonderen Aufbackprozess dieser Produktlinie hervor.   Bild: Dr. Oetker (August 2017, Autor: Michael Berkemeier)

Vegane_Falafel_DOP_HP

GV Dr. Oetker Professional serviert orientalisch

Gäste möchten immer häufiger auf Fleisch oder sogar ganz auf tierische Produkte verzichten – oder zumindest die Möglichkeit haben, es zu tun. Um diesem Wunsch gerecht zu werden, baut Dr. Oetker Professional sein Sortiment an vegetarischen und veganen Produkten aus. Für bewusste Genießer bietet das Ettlinger Unternehmen einen neuen, veganen, tiefgekühlten Snack an: „Falafel“. Ergänzend dazu präsentiert das Unternehmen seinen optimierten „Vollkorn-Pilz-Bratling“. Die „Falafel-Bällchen“ sind nach Unternehmensangaben aus Kichererbsen geformt und mit orientalischen Gewürzen wie Kreuzkümmel, Curry und weiteren Zutaten verfeinert. Die aus der arabischen und israelischen Küche bekannten Snack-Bällchen, empfiehlt Dr. Oetker Professional als Imbiss mit Gemüse und Salat. Im Fladenbrot serviert, können sie zur vegetarischen Alternative des Döner Kebab werden.   Quelle & Bild: Dr. Oetker Professional   (August 2017, Autor: Michael Berkemeier)

Plombir_BVB_Vanille_4er

LEH/ GV Durch die Saison mit dem BVB

Die Dovgan GmbH ist zur Fußball-Bundesligasaison 2017/18 mit Borussia Dortmund eine neue Partnerschaft eingegangen und präsentiert mit Beginn der neuen Spielzeit als offizieller Lieferant des Erstligisten die „Dovgan Plombir BVB-Eiscreme“. Die exklusive BVB-Eiscreme-Fanedition gibt es in den zwei Sorten „Vanille und Schokoladengeschmack“ und „Vanillegeschmack und Haselnusskakaocreme“. Die Eisspezialität wird laut Dovgan aus frischer Vollmilch hergestellt und ist bundesweit in Supermärkten verfügbar sowie in der anstehenden Saison auch im Signal Iduna Park erhältlich, wo der BVB seine Heimspiele austrägt. Das Leistungspaket der Plombir-BVB-Partnerschaft umfasst laut Unternehmensangaben darüber hinaus auch TV-relevante Bandenwerbung sowie ein Hospitality-Paket. Erstmals probieren können Fußball-Fans die „BVB-Eiscreme“ von Dovgan im Signal Iduna Park beim ersten Heimspiel des BVB gegen Hertha BSC Berlin am Samstag, 26. August 2017. Bild & Quelle: Dovgan GmbH (August 2017, Autor: Olaf Behnel)

Plombir_Aktionsverpackung_tk-18

LEH/ GV Durch den Sommer mit Miss Plombir

Die Dovgan GmbH aus Hamburg startet mit neuen Aktionsverpackungen seiner beliebten Plombir-Eise in den Sommer. Um die Produkte entsprechend zu bewerben und aufmerksamkeitsstark zu präsentieren, setzt das Unternehmen aus die Unterstützung der „Miss Plombir“. Diese wurde ausgewählt mit Hilfe einer Online-Aktion, an der nach Unternehmensangaben tausende Mädchen teilgenommen haben. Als Preis erhielt die Gewinnerin (Fotos gibt es hier und hier) eine Reise nach Monaco inklusive eines professionellen Foto-Shootings in einem berühmten Club. Und nun unterstützt die Miss Plombir die Sommeraktionen von Dovgan. Auf den aktuellen 6er Packungen Plombir ist das Modell zu sehen und macht auf die Aktions-Wochen des Unternehmens aufmerksam. Die Endverbraucher können nun jede Woche diverse Plombir-Preise gewinnen – von Trinkflaschen, über Liegestühle bis hin zu Sonnenschirmen und Strandtüchern. Den Händlern stellt Dovgan auf individuelle Nachfrage (nur solange der Vorrat reicht) zwei original Plombir Liegestühle und einen Plombir-Sonnenschirm zu Deko-Zwecken für die Zweitplatzierung im Markt zur Verfügung.   Bild & Quelle: Dovgan GmbH (August 2017, Autor: Michael Berkemeier)

Dr.-Oetk-Prof-Topfenknödel-HP

GV Dr. Oetker Professional: Neue Topfenknödel

Als „rundum gelungen und wunderbar locker“ beschreibt Dr. Oetker Professional seine beiden neuen Topfenknödel, die ab September das Hüttenklassiker-Sortiment erweitern. Als neue tiefgekühlte Sorten für die Großverbraucher gibt es die „Erdbeer-Topfenknödel“ und die „Nougatcreme-Topfenknödel“, die beide nach Unternehmensangaben mit einer extra knusprigen Brösel-Panade versehen wurden. Die beiden Neuzugänge ergänzen das Sortiment, das bisher aus den Varianten „Marillen-Topfenknödel“ und „Zwetschgen-Topfenknödel“ bestand. Die typisch österreichischen Süßspeisen aus Quark-Kartoffelteig und einer Erdbeer- beziehungsweise Nougatcremefüllung, lassen sich im Kombidämpfer zubereiten. Eingesetzt werden können die beiden Neuen sowohl als Dessert als auch als Hauptgericht.   (August 2017, Autor: Michael Berkemeier) Quelle/ Bild: Dr. Oetker Professional

McCain_Emoti_Potato_HP

LEH McCain bringt gute Laune auf die Teller

Zur Einstimmung auf das neue Schuljahr und in Kooperation mit dem Sony-Kinofilm „Emoji – Der Film“ gibt es von McCain jetzt Kartoffelspezialitäten in Smiley-, Katzen- und Herzformen: Das neue Tiefkühlkartoffelprodukt „Emotio potato“ sieht aus wie die beliebten Emoticons und schmeckt nach Unternehmensangaben gewohnt knusprig und kartoffelig. So erweitert McCain neben den Smiles, Golden Longs und Pom Poms sein Sortiment um ein weiteres Kinderprodukt. Die „Emoti potato“ wird als Special Edition in Packungen zu 450 Gramm auf den Markt gebracht. Darin finden sich verschiedene Varianten: Neben den bekannten „Lach-„, „Lächeln-“ und „Zwinker-Smileys“ sind auch die Emoticons für „verliebte Katzen“ und „Liebe“ für kurze Zeit erhältlich. Den Filmstart am 3. August will McCain mit umfangreichen Marketing-Aktionen begleiten. (Juli 2017, Autor: Michael Berkemeier) Quelle/ Bild: McCain

Hilcona_Zutaten_HP

GV Hilcona mit TK-Lasagneplatten

Herkömmliche Lasagne-Trockenplatten brechen leicht, sie entziehen der Lasagne die Feuchtigkeit und sie haben wenig Biss. Um den Großverbrauchern hier mehr Auswahl zu präsentieren, bietet Hilcona die Teigplatten nun auch Tiefkühlfrisch. Dies verringere die Garzeit und sorge für besondere Saftigkeit. Ein weiterer Vorzug der neuen Lasagneblätter liege in ihrem Format: Sie lassen sich einzeln entnehmen und passen genau in ein 1/1-GN-Blech. „Zudem lassen sie sich problemlos auf weitere Formate wie 1/2-GN oder 1/3-GN zuschneiden, sind auch für die Nudelmaschine ideal und können so für die Kreation eigener Pasta-Spezialitäten eingesetzt werden“, so das Unternehmen. Hergestellt werden die vorgegarten Lasagneblätter nach Angaben von Hilcona aus frischem Ei und 100 Prozent Durum-Hartweizengriess.   (Juli 2017, Autor: Michael Berkemeier)  Quelle: Hilcona

Lantmannen_U_Brot_XXL

GV Lantmännen U-Brot für Riesen-Dogs

Das U-Brot XXL ist die neuste Ergänzung des Hot Dog-Sortiments von Lantmännen Unibake Germany. „Das 26 Zentimeter lange Brötchen eignet sich aufgrund seiner ungewöhnlichen Form besonders gut für spezielle Kreationen“, erklärt der Hersteller. Das neue Hot Dog Brötchen sei frei von Zusatzstoffen und ideal auch für vegane Hot Dogs geeignet. Rezeptvorschläge unterstützen die Einführung: Aus gegrillter Rostbratwurst, geschmorten Bier-Zwiebeln und Honig-Senf entsteht ein klassischer Hot Dog mit ausgefallenem Topping (Foto) und der „Veggie-Sloppy Joe“ bietet eine vegetarische Bolognese aus roten Linsen und frisch marinierter Avocado.  10.7.2017   Quelle: Lantmännen Unibake Germany

Bistro-4-Fromages

LEH Oetkers Bistro-Baguette huldigt dem Käse

Ab sofort gibt es für Baguette-Liebhaber eine Neuheit auf der Bistro-Speisekarte von Dr. Oetker: Das „Bistro Classique Baguette 4 Fromages“ ergänzt das Sortiment der knusprigen Baguette-Hälften mit herzhafter Auflage um eine weitere Variante. Vier verschiedene Käsesorten verleihen der neuen Sorte ihr Aroma. „Die Auflage aus Edamer, Emmentaler, Cheddar und einer Blauschimmelkäse-Crème macht sie geschmacklich zu einem Leckerbissen à la française“, beschreibt das Bielefelder Unternehmen. Unterstützt werde das Sortiment durch Werbung. „Der Bistro TV-Spot mit typisch französischem Charme läuft auch in Zukunft auf allen reichweitenstarken Sendern und sorgt für die notwendige Aufmerksamkeit“, verspricht der Markenproduzent. „Darüber hinaus garantiert attraktives POS-Material, dass die Bistro Classique Baguettes 4 Fromages zum Hingucker im Handel werden.“  Als Verkaufspreis für die 250 Gramm Faltschachtel wird unverbindlich 1,69 Euro empfohlen.  4.7.2017   Quelle: Dr. Oetker

Wagner-Flammkuchen

LEH Wagner lässt Flammkuchen knuspern

Knuspriger Rand, neue Sorte, Packungsrelaunch… „Weil die Verbraucher es so wollen“ führt Nestlé Wagner den im Frühjahr bei der Steinofen-Pizza lancierten Knusperrand jetzt auch beim Flammkuchen ein, konkret beim Flammkuchen „Elsässer Art“. „Die Marktforschung beweist: Der neue Knusperrand überzeugt die Verbraucher“, erläutert Michael Gassert, Head of Channel Category Sales Development bei Nestlé Wagner. Gleichzeitig erhielt die gesamte Wagner Flammkuchen-Range ein neues Verpackungs-Design. Ganz neu in die Truhen kommt der vegetarische „Flammkuchen des Jahres – Dreierlei Pilze“ mit Champignons, Shiitake und Butterpilzen, kombiniert mit Zwiebeln, Emmentaler, Frühlingszwiebeln und Crème fraîche. Für eine Menge Aktion am Point of Sale will Wagner zudem mit einer groß angelegten Verkaufsförderungsaktion in der zweiten Jahreshälfte sorgen. Die VKF-Promo „Rubbelglück“ bietet die Chance auf Gewinne im Gesamtwert von über einer Million Euro, fünf Monate Laufzeit und starken Werbedruck. Die Promotion findet in Deutschland und Österreich statt. Sie wird auf rund 50 Millionen Wagner-Produkten beworben sowie durch Großflächenplakate, POS-Radio, Print-Anzeigen, Social Media sowie weitere Onlinemarketing-Aktivitäten.   (Juni 2017, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: Nestlé Wagner

Oetker-NachoBurger

LEH Dr. Oetker lockt mit Pizzaburger à la Mexiko

Nachos und Käsesauce schmecken nicht nur entspannt im Kinosessel – ab Juli liefert Dr. Oetker die knusprigen Tortilla-Chips mit pikantem Dip auch zwischen zwei Brötchenhälften: Der Pizzaburger Cheese ‘n‘ Nachos ergänzt als erste vegetarische Sorte im Sortiment den Klassiker Salami sowie die Trend-Sorten BBQ Chicken und Hot Dog. Laut Hersteller besteht der Pizzaburger auf mexikanische Art aus „aromatischer Cheddar-Chili-Crème mit knusprigen Nacho-Stückchen und typischer Tomatensauce – alles überbacken mit zartschmelzendem Käse“. Seine Handhabung sei gewohnt unkompliziert: Einfach die beiden Brötchenhälften getrennt voneinander für zirka 11 bis 13 Minuten im Ofen aufbacken, zusammenklappen und genießen. „Messer und Gabel sind überflüssig!“, betont Dr. Oetker und unterstützt die Einführung unter anderem mit TV-Werbung. Eine Verkaufseinheit umfasst fünf Packungen der jeweiligen Sorte. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für eine Packung mit jeweils zwei Pizzaburgern beträgt 2,89 Euro.  (Juni 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: Dr. Oetker

Naschen den ganzen Tag mit Vandemoortele und Lotus Bakeries

GV Vandemoortele & Lotus naschen durch den Tag

„Um neue und einzigartige Backwaren-Kombinationen hervorzubringen, die genau auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt sind“, haben sich Vandemoortele und das ebenfalls belgische Unternehmen Lotus Bakeries für eine langfristige, strategische Partnerschaft entschieden. Wie Robert Maaßen, Country Commercial Manager für Deutschland und Österreich, erklärt, umfasst das neue Lotus-Backwaren-Sortiment „Produkte für den gesamten Tag“: „Diese werden entweder mit der Original Lotus-Biscoff Spekulatiuscreme gefüllt oder mit dem Lotus-Keks, der als Beilage zum Kaffee weltbekannt wurde, hochwertig veredelt.“ Zum Frühstück empfiehlt Maaßen ein 100-Gramm-Croissant oder ein „knuspriges 95-Gramm-Plunderteilchen gefüllt mit der cremigen Lotus-Biscoff-Spekulatiuscreme“. Am Nachmittag bieten sich Premium-Donuts aus softem Hefeteig oder ein saftiger Muffin an, beide gefüllt mit der Lotus-Biscoff-Spekulatiuscreme und dekoriert mit Lotus-Biscoff-Keks-Crunch. Wer eher nach kleinen Dessert-Ideen für seine Kunden sucht, dem bietet das neue Konzept von Vandemoortele und Lotus Bakeries Creamcake sowie die beiden Dessert-Cups Cheesecake und Tiramisu (Foto). Während der 800 Gramm schwere Creamcake laut Hersteller „ein gelungener Mix aus knusprig-soften Kuchenschichten mit eingearbeiteter Spekulatiuscreme ist und sich je nach Wunsch portionieren lässt“, besteht der Cheesecake-Dessert-Cup „aus cremigem Cheesecake mit Keks-Crunch“ und beim Tiramisu-Dessert-Cup trifft „ein softer Kuchen auf eine Tiramisu-Mousse on top, veredelt mit Spekulatiuscreme und Keks-Streuseln“.   (Juni 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: Vandemoortele

Bild 372

GV Weinbergmaier serviert Hüttensnack

Für Fans von herzhaftem Fingerfood hat Weinbergmaier den neuen Knuspersnack Hüttenart entwickelt. Dafür füllen die Österreicher panierte Palatschinken mit pikantem Selchfleisch. Der 70-Gramm-Snack ist laut Hersteller dann schnell in Pfanne oder Fritteuse zubereitet. Verpackungseinheit  1 x 25 Stück (beliebig portionierbar).   (Juni 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: Weinbergmaier

Exotische Burger-Tour mit Vegeta

GV Exotische Burger-Tour mit Vegeta

Mit Süsskartoffel-Amaranth-Burger und Grünkohl-Hanf-Burger (Foto) greift Vegeta aktuelle Food-Trends auf und lädt mit Rezeptbeispielen zu kulinarischen Reisen auf dem Teller ein. Für die exotisch abgestimmten neuen, veganen Burger-Patties für Großverbraucher, Gastronomie, Bäckereien & Co garantiert der Hersteller natürlichen Produktgenuss ohne deklarationspflichtige Zusatzstoffe wie künstliche Farb- und Konservierungsstoffe und ohne Hefeextrakt. Aktuelle Produktinfos und das Rezept-Booklet zur Vegeta Burger-Tour sind online unter www.vegeta.de verfügbar.   (Juni 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle:

Caterline erfindet Grießknödel neu

GV Caterline erfindet Grießknödel neu

Um Anforderungen von Profiköchen und Gastronomen nachzukommen, hat die österreichische Caterline einen neuen Grießknödel entwickelt, „der tiefgekühlt, einzeln zu entnehmen, frei von Konservierungsstoffen und saisonal ungebunden“ ist. Der 50 Gramm leichte Knödel ist laut Hersteller fein abgeschmeckt, extra flaumig und nach zirka 12 Minuten im kochenden Wasser oder im Kombidämpfer servierfertig.  Erhältlich ist der Vielseitige (Suppeneinlage, Beilage, eigenständiges Gericht oder Dessert), im österreichischen Großhandel zu je 20 Stück.   (Juni 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: Caterline

Schwarmstedter versprechen Kartoffelstampf wie hausgemacht

LEH Schwarmstedter Stampf „wie hausgemacht“

„Die perfekte Wahl, wenn es schnell gehen und trotzdem wie hausgemacht schmecken soll“, verspricht der neue Schwarmstedter Kartoffel-Stampf. Das Tiefkühl-Produkt werde aus frischen Kartoffeln hergestellt, sei glutenfrei und komme ganz ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe, künstliche Aromen und künstliche Farbstoffe aus. Mit seiner „einzigartigen Stückigkeit, dem feinen Butter-Aroma und einer dezenten Muskat-Note“ schmecke der Schwarmstedter Kartoffel-Stampf „immer wie frisch gestampft“. „Er kann im Kochtopf oder auch besonders schnell und einfach in der Mikrowelle zubereitet werden“, betonen die Schwarmstedter und empfehlen, den individuellen Geschmack über die Zugabe von Wasser, Milch oder Sahne ganz einfach zu steuern. Die 450-Gramm-Packung gibt es ab sofort für 1,99 Euro. Sie reicht nach Herstellerangaben als Beilage für drei bis vier Personen und als Hauptmahlzeit mit einem frischen Salat für zwei Personen.   (Mai 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: Schwarmstedter

Erfrischende Torte von Erlenbacher

GV Erfrischende Torte von Erlenbacher

Mit dieser neuen Mango-Joghurt-Crunch-Torte läutet Erlenbacher den Sommer ein und will gleichzeitig einen Hauch Exotik in die Kuchentheke bringen. Während draußen die Temperaturen steigen, soll es auf dem Kuchenteller angenehm frisch bleiben – und locker: „Cremige Sahne, erfrischender Joghurt und süß-säuerliche Mango machen die Torte zum idealen Sommer-Dessert, denn sie ist auch gekühlt ein Genuss“, verspricht der Hersteller. Stolz sind die Erlenbacher auf ihr Texture-Pairing, ein spannendes Spiel mit verschiedenen Konsistenzen. Dabei bringe der Waffel-Crunch zwischen den Mandel-Rührteigböden „den besonderen Biss“. Für die neue Mango-Joghurt-Crunch-Torte verzichtet das Unternehmen konsequent auf deklarationspflichtige Zusatzstoffe sowie auf gehärtete Fette und Öle. Stattdessen kommen ausschließlich natürliche Aromen zum Einsatz.   (Mai 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: Erlenbacher

Biopolar lockt mit Original-Pasta

LEH Biopolar lockt mit Original-Pasta

Unter dem Motto „Viva la pasta – Selbst gemachte Nudeln original italienisch“ bietet Biopolar ab sofort Lasagne Vegetariana und Fettuccine Spinaci. Denn laut Diana Brüchert, Warengruppenexpertin für Fertiggerichte bei Biopolar, fehlten „authentische, italienische Pasta-Gerichte, eben Original-Rezepte, nachhaltig hergestellt“ bisher auf dem Markt für tiefgekühlte Bio-Fertiggerichte.“ Ihre Pasta-Neuheiten werden in der Provinz Verona im Familienunternehmen Eurochef hergestellt, wo Inhaber und Chefkoch Stefano Stanghellini (Foto) mit etwa 40 Mitarbeitern Fertiggerichte für die italienische Gastronomie produziert. Die Lasagne Vegetariana im 375-Gramm-Pack wird laut Biopolar mit „frischen, selbst gemachten Nudelplatten, einer cremigen Béchamelsauce und einer Soja-Gemüse-Bolognese gekocht“. Auch die Nudeln für die Fettuccine Spinaci (je 300-Gramm-Packung) seien nach eigener Rezeptur aus Hartweizengrieß und Ei selbst hergestellt. Mit Blattspinat und einer Gorgonzola Sauce verfeinert sei das Pastagericht in 8 bis 20 Minuten je nach Zubereitungsart verzehrfertig. Den Biopolar Anspruch an die Nudelgerichte fasst Produktentwicklerin Brüchert so zusammen: „Wir verzichten komplett auf Geschmacksverstärker, Aroma- und Konservierungsstoffe. Das Geheimnis liegt in frischen, regionalen Zutaten und feinen Kräutern.“    (Mai 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: Biopolar

Neue Snacks von Hiestand mit pikanter Stange

GV Neue Snacks von Hiestand mit pikanter Stange

Um mehr Vielfalt im wachsenden To-go-Geschäft bieten zu können, präsentiert Aryzta Food Solutions fünf neue Snackideen, die kalt wie warm Genuss versprechen. Und weil Pizza einer der beliebtesten Snacks der Deutschen ist, gibt es die neue Blechpizza der Marke Hiestand gleich mit drei verschiedenen Belägen: vegetarisch, Diavolo Geflügel und Putenschinken. Das Besondere an der Blechpizza ist laut Hersteller „der luftig-lockere Focaccia-Teig, der nach italienischem Rezept in einem Steinofen vorgebacken ist. Aus einem Blech mit den Maßen 38 x 28 Zentimeter lassen sich etwa zehn Pizzastücke à 100 Gramm portionieren“. Für Hühnchenliebhaber hat Hiestand den neuen Chicken Snack entwickelt aus „pikantem Würstchen und feinblättrigem Plunderteig“. Nach einer Auftauzeit wird der gegarte Teigling im Backofen gebacken. In Stangenform, einfach aus der Hand zu essen, lockt der neue Mexicana Snack (Foto). „Außen knusprig – innen weich, ist die Stange aus Blätterteig mit Bohnen, Mais und einer Prise Chili gefüllt“, verraten die Aryzta-Experten und empfehlen einen Avocadodip zu dieser „pikanten Hühnchenspezialität, die ohne Antauzeit im Backofen gebacken wird“.   (Mai 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: Aryzta Food Solutions

Heimer setzt auf Hähnchenfilet in Knusperpanade

GV Heimer setzt auf Hähnchenfilet in Knusperpanade

Nach dem Motto „Kinder lieben sie, Nuggets waren gestern“, erweitert Jörg M. Heimer Nachf. seine Apollo Zauberküche mit dem Trendprodukt Crispy Chicken Stripes. Dazu werden laut Erfinder „zarte Hähncheninnenfilet Streifen in goldgelber Knusperpanade durchgegart und tiefgefroren“. Je Stück zirka 30 Gramm sind sie lose entnehmbar zur Zubereitung im Backofen, Konvektomat, Friteuse oder Bratpfanne. Lieferbar nur für Profi-Endverbraucher im Karton 2 mal 2,5 Kilo, und nur im Fachgroßhandel und C+C Bereich zu finden.   (Mai 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: Heimer

 

BestCon bietet vegane Schnitzel und Nuggets

GV Bestcon bietet vegane Schnitzel und Nuggets

Zur Unterstützung der Küchen oder Back-Shops, die für Ihre Gäste vegane Speisen zubereiten, gibt es im Sortiment der Bestcon Food GmbH ab sofort zwei Quorn-Produkte auf Basis von Mykoprotein ganz ohne tierische Bestandteile. Als „knusprig panierte und fein gewürzte Schnitzel und Nuggets“ angeboten, „sind sie eine besonders schmackhafte fleischfreie Alternative“, betont Produktmanagerin Barbara Kuenneken. „Zum Beispiel für ein Schnitzel-Brötchen oder in Streifen geschnitten mit etwas Salat und einer süßen Chili Sauce als Wrap“. Quorn vegane Schnitzel lassen sich einfach im Konvektomaten oder in der Pfanne aufbereiten und haben ein Stückgewicht von zirka 100 Gramm. Erhältlich im Karton zu fünf Beuteln à zehn Schnitzel“. Quorn vegane Nuggets mit einem Stückgewicht von etwa 20 Gramm empfiehlt Bestcon als „idealen veganen Snack oder Fingerfood“, passend aber ebenso zu Kartoffeln mit Dip oder zu Salat. Die Nuggets auf Basis von Mykoprotein seien leicht gewürzt und mit „knuspriger Brotpanade“ umhüllt. Die tiefgekühlten Nuggets können wie die Schnitzel im Konvektomaten oder in der Pfanne aufbereitet werden. Ein Karton enthält fünf Beutel à ein Kilo.   (Mai 2017, Autor Peter Zöls)   Quelle: Bestcon Food

Pikant snacken mit Delifrance

GV Delifrance-Snacks ohne und mit Fleisch

Kulinarische Grüße aus Indien und Nordafrika präsentiert Délifrance Deutschland mit den neuen vegetarischen Snack-Spezialitäten Curry-Nest (Foto) und Tagine-Nest. Die herzhaften Füllungen der 110-Gramm-Stücke sind laut Hersteller in knusprigen Butterplunderteig gebettet und überzeugen durch einfache Handhabung: „Sie sind tiefgekühlt und ohne vorheriges Auftauen nach 25 Minuten fertig gebacken.“ Die Bestelleinheit liegt je Variante bei 48 Stück pro Karton. Das Curry-Nest haben die Delifrance-Köche mit Erbsen, roter Paprika, Zwiebeln, Tomaten und Kokosmilch gefüllt und mit Kurkuma und Koriander abgeschmeckt. Für das Tagine-Nest entwickelten sie eine Füllung mit viel Gemüse, wie Tomaten, Zucchini, roter Paprika und Rosinen und traditionell in der marokkanischen Küche verwendeten Gewürzen, wie Piment, Knoblauch, Koriander, Kreuzkümmel und Zimt. Und für alle, die lieber der Fleischeslust frönen, haben die Franzosen die neue Pulled Pork-Tasche kreiert: Blätterteig umgibt bei ihr eine herzhafte Füllung aus gezupfter Schweineschulter, die in Barbecue-Sauce mariniert und anschließend bei niedriger Temperatur lange gegart wurde. Delifrance verspricht einen Hingucker für die Snack-Theke, da die Füllung an jeder Seite gut zu sehen ist und ein „einmaliges Geschmackserlebnis mit leichtem Raucharoma“. Die Pulled Pork-Taschen müssen ohne vorheriges Auftauen nur für 25 Minuten in den Backofen. (Mai 2017, Autor Peter Zöls)   Quelle: Delifrance

Karl Kemper füllt Hähnchenfilets mit Frischkäse und Kraut

GV Kemper füllt Hähnchen mit Frischkäse & Kraut

In seinem neuen Konzept New & Classic lässt Karl Kemper Tradition auf Moderne treffen und bietet Hähnchen-Knusperschnitzel-Kreationen: Beim Italian-Style werden naturgewachsene Hähnchenbrustfilet mit Ricotta sowie grünem Pesto gefüllt und mit Frischkäse, Sahne, Gewürzen und einer Melonenkernpanade abgerundet. Bei der zweiten neuen Variante besteht die Füllung laut Kemper-Kreativen aus cremigem Frischkäse, Schmand und mildem Sauerkraut (Foto). „Umhüllt von einer Laugenbrezelpanade und angerichtet mit Rote-Beete Serviettenknödel und Meerrettich-Sauce erscheint das Knusperschnitzel so im modernen Bavarian-Style“, rät der Convenience-Pionier aus Borken. Wahlweise bietet Kemper hier eine 150- oder 200-Gramm-Version des Produkts und betont: „Unser New & Classic besticht durch eine einfache und schnelle Zubereitung in Kombidämpfer, Pfanne, Fritteuse oder Backofen. Ob in großen Mengen oder einzeln entnommen – mit praktischen Grammaturen bieten wir viele Verwendungsmöglichkeiten und exakte Kalkulationen“.    (Mai 2017, Autor: Peter Zöls)    Quelle: Karl Kemper

Iglo macht Fischgenuss gelingsicher

LEH Iglo macht Fischgenuss gelingsicher

Damit jeder zu Hause Fisch schnell und so raffiniert wie im Restaurant zubereiten kann, führt Iglo die neue Produktpalette Marinierter Fisch ein. Drei Varianten mit 100 Prozent Alaska-Seelachs-Filet bei gerade einmal drei Prozent Fett laden ab sofort zum ausprobieren ein: Mediterrane Kräuter, Zitrone & Schwarzer Pfeffer und Tomate & Basilikum. Je 260-Gramm-Packung zu 2,99 Euro UVP. Eine Iglo-Befragung hatte ergeben: Bei den jungen Erwachsenen zwischen 18 und 30 Jahren sind mangelndes Know-how in der Zubereitung und fehlende Inspiration Hauptbarrieren, zu Hause keinen Naturfisch auf den Tisch zu bringen.   (Mai 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: iglo

Weinbergmaier lockt mit Süßkartoffel-Hanf-Laibchen

GV Weinbergmaier lockt mit Süßkartoffel / Hanf

Mit der Integration von Hanfsamen in sein Sortiment an vegetarischen Laibchen will Weinbergmaier noch nie dagewesene Geschmackserlebnisse schaffen. Seine neuen Süßkartoffel-Hanf-Laibchen mit Gewürzen verfeinert gibt es roh zur einfachen Zubereitung in Fritteuse oder Pfanne. Zirka 36 Gramm pro Stück (beliebig portionierbar). Verpackung: 3 x 2 Kilo. „Ein Genuss auch verpackt zwischen zwei Buns, aufgepeppt mit Rucola und passender Soße“, raten die Erfinder aus Oberösterreich.    (Mai 2017, Autor Peter Zöls)   Quelle: Weinbergmaier

Alpenhain lädt zu Back-Käse-Snacks

LEH Alpenhain lädt zu Back-Käse-Snacks

Ab Juni erfüllt Alpenhain Verbraucherwünsche nach Snacks mit hoher Haltbarkeit, die schnell zubereitet sind und der ganzen Familie schmecken. Die neuen Backkäse Minis sind laut Hersteller vielseitig einsetzbar und in Minutenschnelle serviert aus Backofen, Pfanne oder Fritteuse. Das vegetarische Tiefkühl-Produkt punktet gleich mit drei Käsesorten und drei Käseformen in einer Packung: Back-Camembert Minis, Back-Gouda Minis und Back-Brie Minis. Jeder Snack wird von Alpenhain mit knuspriger Panade umhüllt und für die gelingsichere Zubereitung vorgebacken. Um den Genuss abzurunden, ist in der 275-Gramm-Packung (9 Stück á 25 Gramm) für 2,99 Euro ein Wildpreiselbeer-Dip enthalten. „Unseren kleinen Genießern bieten wir, als leckere Alternative zu Chicken Nuggets, Back-Käse-Snacks in ansprechender Bärenform“, sagt Theresa Waldthausen, Produktmanagerin bei Alpenhain. Auf der Innenseite der 180-Gramm-Schachtel ( 6 Stück á 30 Gramm) zu 1,99 Euro finden Kinder lustige Bilder von Bärenabenteuern zum Ausmalen. Mit Back-Emmentaler Gipfel und Back-Emmentaler Sterne bietet Alpenhain weitere Neuheiten und erweitert damit seine Snack Range schon für kühlere Tage. Je 250-Gramm-Schachtel (8 Stück á 25 Gramm) mit Wildpreiselbeer-Dip für 2,49 Euro.   (Mai 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: Alpenhain

Knusprige Kartoffel-Spezialitäten von Schwarmstedter

LEH Knusprige Kartoffel-Spezialitäten von Schwarmstedter

Weil Kartoffeln und knusprige Nuggets zwei Lieblingsprodukte deutscher Verbraucher sind, haben die Schwarmstedter aus der Lüneburger Heide beides in den neuen Kartoffel-Nuggets zu einem Snack vereint. Die Nuggets werden laut Hersteller mit Schnittlauch und Bacon abgeschmeckt in Rapsöl vorgebacken, sind gluten- und laktosefrei, können im Backofen oder in der Fritteuse zubereitet werden und kommen „immer knusprig auf den Tisch“. Ob als Fingerfood-Snack, Vorspeise oder Beilage, die Nuggets gibt es ab sofort mit 300 Gramm Inhalt zu 1,99 Euro. Auf Abwechslung dürfen sich auch Liebhaber knuspriger Kartoffel-Taschen freuen: Ab sofort gibt es die „Sorte des Jahres“ „Käse, Champignon & Schinken“ für 1,89 Euro mit 300 Gramm Inhalt (fünf Stück). Laut Hersteller überzeugt auch die neue Variante durch Geschmack und schnelle, einfache Zubereitung in Backofen, Pfanne, Fritteuse und Grill. „Beide neuen Kartoffel-Spezialitäten werden aus frisch geraspelten Kartoffeln hergestellt und enthalten keine geschmacksverstärkenden Zusatzstoffe, künstliche Aromen oder künstlichen Farbstoffe“, betonen die Schwarmstedter.    (Mai 2017, Autor: Peter Zöls)    Quelle: Schwarmstedter

Flat Iron Steak

LEH Flat-Iron Steaks von Silver Fern Farms

Silver Fern Farms bietet ab sofort Flat-Iron Steaks im deutschen Einzelhandel an. Die Steaks stammen laut Unternehmen von Rindern aus ganzjähriger neuseeländischer Weidehaltung und wurden mit dem EQ-Siegel für eine Essqualität der Meisterklasse ausgezeichnet. Das Flat-Iron Steak ist ein moderner Zuschnitt, dessen Form an ein altmodisches Bügeleisen („Flat-Iron“) erinnert. Traditionell wurde die Rinderschulter wegen der innenliegenden Sehne vor allem zum Schmoren verwendet. Diese Sehne werde bei Silver Fern Farms jedoch fachmännisch entfernt, heißt es. „Nach einer mindestens 21 Tage langen Reifezeit ist das Fleisch außergewöhnlich zart und hat einen intensiven, herzhaften Geschmack. Es wird in höchster Qualität tiefgefroren und luftdicht vakuumiert, so dass nach dem Auftauen sowohl Geschmack als auch Nährstoffe komplett erhalten sind“, erklärt das Unternehmen. Die Flat-Iron Steaks seien vielseitig zuzubereiten, ideal für sommerliche Salate, Sandwiches, Wraps und zum Grillen und damit perfekt geeignet für einen gesunden, aktiven Lebensstil. Die Rinder werden laut Silver Fern Farms ganzjährig auf Weiden gehalten und ernähren sich ausschließlich von Gras. Auf die Zufütterung von Hormonen oder Antibiotika werde aus Überzeugung verzichtet. Das ergebe Rindfleisch mit einer gleichbleibend zarten Textur, vollem Geschmack und feiner, magerer Marmorierung, das reich an Eisen, Zink, Vitamin B12 und Proteinen sei, erklärt das Unternehmen. Zudem hätten Untersuchungen ergeben, dass Rindfleisch von Rindern aus ganzjähriger Weidehaltung im Vergleich zu Rindfleisch von Rindern, die zum Beispiel mit Getreide gefüttert wurden, über weitere gesundheitliche Vorteile verfügen. „Es enthält weniger gesättigte Fettsäuren, mehr Vitamin A und E und mehr konjugierte Linolsäure (CLA), außerdem hat es einen höheren Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und ein ausgewogeneres Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3-Fettsäuren“, erklärt das Unternehmen. Das Produkt wird 7,99 Euro bis 8,99 Euro im Handel kosten (UVP). (April 2017, Autor: Olaf Behnel) Quelle: Silver Fern Farms

Brata_Chicken_mit_Bratpanade_HP

Industrie/ GV Brata paniert „All-in-One“

Mit einem neuen 3-Stufen-System bietet Brata seinen Kunden ein neues Produkt, mit dem gleich drei Panierstufen gleichermaßen umgesetzt werden können. Das System „KFC – All in One“ besteht aus nur einer Komponente, die laut Hersteller in jeder Stufe eines Paniervorgangs verwendet werden kann. „Im 3-Stufen-System kann das Produkt als Vormehl, angerührt als Nasspanade und außen als Bemehlung eingesetzt werden“, erklärt das Unternehmen mit Sitz in Neuss. Das Produkt könne aber auch im klassischen 2-Stufen-Verfahren – mit Nasspanade und Bemehlung – verwendet werden. Zudem ermögliche die Panade eine hausgemachte, goldene Optik und überzeuge mit seinem würzigen Geschmack und seiner Knusprigkeit, die den Zubereitungen in Fritteuse, Backofen und Konvektomat standhalte.   (April 2017, Autor: Michael Berkemeier) Quelle: Brata

Oetker Professional bietet neue Snacks süß und pikant

GV Oetker Professional snackt mit Plunder & Pizza

„Die neuen süßen und pikanten Snacks von Wolf Butterback sind das Richtige für zwischendurch und im Handumdrehen zubereitet“, verspricht Dr. Oetker Professional und empfiehlt das neue Midi-Butterplunder-Trio in den Sorten Apfelkörbchen, Kirschkörbchen und Quarktasche in der mittelgroßen Ausführung. Etwas kleiner, „dafür herzhaft im Geschmack“ sei das Mini-Snack-Duo mit der Mini-Tomaten- und Spinat-Lauch-Tasche. Sowohl die Midis als auch die Minis müssen laut Dr. Oetker nicht angetaut werden und lassen sich mit nur einem Backschritt in rund 17 Minuten zubereiten. Damit sei auch bei kurzfristigen Bedarfen eine schnelle Nachproduktion problemlos möglich. Gleiches gelte auch für die drei neuen Pizzaschnitten (Foto), gefüllt mit  Tomate-Käse-Soße inmitten des Pizzabodens, in den Sorten Diavolo (würzig belegt mit Paprika, Salami und Jalapeños), Prosciutto (mit Schinken und Zwiebeln) und Margherita (Tomatenstückchen und Käse). „Nach der schnellen und einfachen Zubereitung bleiben sie lange saftig“, betont Hersteller Wolf Butterback, der für seine Produkte ausschließlich hochwertige Rohstoffe einsetze und Markenbutter, „damit die Plunder- und Blätterteiggebäcke einen vollmundigen, fein buttrigen Geschmack entwickeln können“.   (April 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: Dr. Oetker professional

Baertender-IceBalls

GV Dirafrost spielt Ice Balls an die Bar

Steinhart, kristallklar und kugelrund sollen sie sein, die neuen Ice Balls, mit denen der belgische Frucht-Spezialist Dirafrost sein „Beartender“-Sortiment ergänzt. Und weil das Eis nicht Würfel- sondern Kugelform hat, schmelze es im Glas besonders langsam. „Eis in Kugelform kann man mit Silikonformen zwar auch selber herstellen, aber das ist arbeitsintensiv und die Bällchen sind aufgrund von Unreinheiten im Leitungswasser nicht klar“, führt Dirafrost aus. „Die Beartender Ice Balls werden mit gereinigtem Wasser sehr langsam unter hohem Druck eingefroren, was sie so klar und hart macht.“ Ab Mai sollen die Eisbällchen insbesondere über den C&C-Handel vertrieben werden, wo Dirafrost sie als logische Ergänzung zu seinem bereits eingeführten „Beartender“ Fruchtpüree-Sortiment sieht, das in sechs Sorten in Quetschbehältern speziell für die Herstellung von Cocktails und Gesundheitsgetränken konzipiert wurde.   (April 2017, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: Dirafrost

Block House macht Cheese Burger gelingsicher

LEH Block House macht Cheese Burger gelingsicher

Damit der selbstgemachte Cheese Burger gelingt, packt Block House ab sofort alle Zutaten dafür in eine Box für zwei Portionen (Foto). „Herzstück“ sind laut Hersteller die 125 Gramm American Burger-Pattys der hauseigenen Fleischerei aus 100 Prozent Rindfleisch und die Burger Brötchen mit Roggensauerteig. Weitere Zutaten sind eine rauchige BBQ Sauce, Gurken Relish, Irischer Cheddar Käse sowie Steak Pfeffer. Die Block House Burger-Box ist in einem 514 Gramm Package tiefgekühlt für 5,99 Euro (UVP) im Lebensmitteleinzelhandel erhältlich.   (April 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: Blockgruppe

 

Veru-Kombi2

LEH/GV Veru: Eis im Stickstoffverfahren

Ein neues Eis am Stiel will den Eismarkt revolutionieren: Die Marke Veru, vom Frankenthaler Wirtschaftsingenieur Dr. Christian Broser gegründet, setzt auf ein Herstellungsverfahren, bei dem die Eismasse mit Hilfe von flüssigem Stickstoff schockgefroren wird. Dadurch erhalte sich die Struktur der Moleküle und es ermögliche die „volle Geschmacksexplosion“, so der Hersteller, Stabilisatoren würden nicht gebraucht. Veru wird in drei Sorten angeboten: Beim sauer-bitteren und laktosefreien „Cassis“ trifft Johannisbeere auf Passionsfrucht, Madagaskar-Vanille und Olivenöl. „Choco“ ist ein veganes, gluten- und laktosefreies Schokoladeneis mit Hafermilch und das glutenfreie „Mandarine Basilie“ vereint Mandarine, Basilikum, Madagaskar-Vanille und Ingwer. Dazu gibt es mit „Gin Basil“ und „Mojito“ zwei „Veru Night“-Eissorten mit jeweils acht Prozent Alkohol. Der Preis für die Veru-Sorten „Cassis“, „Choco“ und „Mandarine Basilie“ liegt bei 3,49 bis 4,49 Euro (UVP), 
der Preis für die „Veru-Night“-Sorten bei 4,49 bis 5,95 Euro (UVP in Bars und Clubs). Laut Hersteller werden ausschließlich nachhaltige und kompostierbare Verpackungsmaterialien verwendet.  (April 2017, Autor: Thomas Hillmann)  Quelle: Veru

Weinbergmaier kann auch Mini-Knödel

GV Weinbergmaier Mini-Knödel pikant und süß

Um dem Wunsch nach kleineren Portionsgrößen gerecht zu werden, bietet Weinbergmaier den typisch österreichischen Leberknödel nun auch im „Mini“ Format von zirka 19 Gramm an. „Die traditionelle Suppeneinlage aus Rinder-, Schweineleber und Knödelbrot, mit Gewürzen verfeinert, eignet sich zur Zubereitung im Kombidämpfer, Mikrowelle oder Kochtopf, aber auch gebacken als Hauptspeise“, rät der Hersteller aus Oberösterreich. Er liefert in Fünfkilopackungen, die beliebig portionierbar sind. Ebenfalls in der Mini-Variante bietet Weinbergmaier nun als „süßes Highlight“ einen „flaumigen Knödel aus Topfen und Kartoffelteig mit fruchtiger Apfelfülle, bereits fix und fertig gebröselt“. Den 35 Gramm leichten Mini-Apfel-Knödel gibt es vorgekocht in 5 x 30 Stück zur minutenschnellen Zubereitung in Kombidämpfer und Mikrowelle.   (April 2017, Autor: Peter Zöls)   Quelle: Weinbergmaier